Internationaler Handel

WTC Twente hilft Unternehmen dabei internationalen Handel zu betreiben

Internationale Märkte erschließen

Das WTC Twente begleitet Unternehmen auf internationalen Märkten mithilfe von Marktforschungen, länderspezifischen Analysen, Suche nach potentiellen Geschäftspartnern, Veranstaltungen, Handelsmissionen, Coaching und Schulungen. Dies geschieht in enger Kooperation mit verschiedenen nationalen und internationalen Partnern, worunter mit den 10 übrigen WTC’s aus den Niederlanden und dem weltweiten Netzwerkes des World Trade Centers Association.

Mit mehr als 300 WTC’s aus 100 Ländern liefert das WTC Twente immer genau die Informationen, die Sie für Ihr internationales Vorhaben benötigen. Wir stellen Ihnen das einzigartige und weltweite Netzwerk  zur Verfügung, um Ihr Vorhaben zu verwirklichen.

 

Mehr Informationen?

Möchten Sie gerne wissen, welche Dienstleistungen des WTC Twente am besten bei Ihrem Vorhaben anschließen?

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf

Dienstleistungen des WTC Twente

Handelsinformationen

Das WTC Twente liefert spezifische Inforationen über Märkte, Länder oder Partner Ihrer Wahl. Wir stehen Ihnen von breiter Forschung bis hin zur Beantwortung spezifischer Fragen gern zur Verfügung. Das WTC Twente und seine nationalen und internationalen Partnern helfen Ihnen dabei, Ihr Vorhaben zu verwirklichen.

Schulung

Das WTC Twente organisiert zusammen mit seinen Partnern diverse Schulungen für Unternehmen und deren Mitarbeitern. Dies sind einmalige Treffen oder Veranstaltungen zu verschiedenen Themen. Sowohl erfahrene als auch neue Akteure auf dem internationalen Marktes können daran teilnehmen.

Starters International Business (SIB)

Für niederländische Starters auf dem internationalen Markt bietet das WTC Twente Lehrgänge an: Starters International Business (SIB). In Kooperation mit erfahrenen internationalen Unternehmern hilft das WTC Twente neuen Akteuren bei ihren ersten Schritten in Richtung ihres internationalen Vorhabens.

Handelsmissionen

Das WTC Twente organisiert ein- und ausgehende Handelsmissionen. Dies geschieht in Kooperation mit nationalen und internationalen Partnern des World Trade Centers weltweit. Die Delegationen können hierbei aus Vertretern der Regierung, dem Wissenschafts- und Forschungsbereich und selbstverständlich aus dem Wirtschaftsraum zusammen gesetzt sein.